Imperial Cycle

Allgemeines zum CCG oder dem Forum. Neue Sets etc.
Benutzeravatar
Monty Pillepalle
Ashigaru
Beiträge: 13
Registriert: Fr Sep 29, 2017 1:47 pm

Imperial Cycle

Beitrag von Monty Pillepalle » Do Okt 12, 2017 5:09 pm

Hier gibts die Info!

Meine Meinung: FFG hat mit dieser Version von L5R ein Spiel mit lächerlich restriktivem Deckbau gebracht. Das ist bei großem Cardpool kein Ding, bei kleinem fällt es jedoch arg negativ ins Gewicht. Zurzeit ist das Metagame völlig verzehrt: Assasinate hat praktisch keine Kosten und wir spielen legend of the five cards. Niemand packt fate auf peeps mit kosten weniger als 2 und keiner fängt bei 3 Ehre an zu schwitzen. Courtier ist das beste Keyword, da sie die einzige (!) neutrale battleaction für beide Conflict types haben. Das Spiel braucht zwei Dinge: Provinzen als trap cards abschaffen (der Jab musste sein) und deutlich mehr Karten. Natürlich bedeutet der beschleunigte Release höhere Kosten für das Spiel, aber mal ehrlich: Das Playset alles der Grundbox und des gesamten cycles kostet unter 200 €. So günstig bin ich bisher bei noch keiner L5R Grundedi weg gekommen. Und wenn sie es nicht so machen würden, müssten wir bis nächstes Jahr ein sehr unreifes Spiel spielen. Wenn ich jetzt ein Kotei spielen müsste, müsste ich gleichzeitig ein wenig Kotzen. Jetzt ist der Hype da, jetzt muss das Spiel liefern. Und dazu brauch es mehr Karten.

Prognose für die Zukunft: Den Releaseschedule können sie natürlich nicht aufrechterhalten. Sollten sie auch nicht: Expansions verlieren sonst schnell den Reiz, siehe Legend of the Burning Sands.

Was ist eure Meinung dazu?
BeNeLux Master of Beer 2009 * Karlsruhe Sakemaster 2010 * Hugh Hefner's Bunny * GCS for life!!!

Benutzeravatar
Isawa Tokiyoshi
Ashigaru
Beiträge: 9
Registriert: Do Sep 28, 2017 4:18 pm

Re: Imperial Cycle

Beitrag von Isawa Tokiyoshi » Do Okt 12, 2017 9:21 pm

Ich gebe dir in den meisten Punkten Recht.
Die Decks bauen sich im Moment quasi von alleine und man hat kaum Choices das was an dem Kartenspiel im Moment Spaß macht sind die Spiele und keines Falls das Deck bauen.

Allerdings verstehe ich auch die Fraktion, denen es vom Geld zu teuer ist jetzt direkt 6 Packs zu kaufen. Wir sind vlt vom TCG etwas schlimmeres gewohnt aber viele andere Leute sind evtl. von vorgänger LCGs etwas harmloseres gewohnt ...

Mal schauen wie sich das Ganze entwickelt ich habe mich auf jeden Fall nach der News gefreut und hoffe das man dann evtl ein Environment hat in dem man sich mehr überlegen muss als welchen Clan man splasht. :jump:
Zuletzt geändert von Isawa Tokiyoshi am Fr Okt 13, 2017 7:20 pm, insgesamt 1-mal geändert.
1st last L5R CCG German Kotei (L5R TCG 2015)
Top 8 last L5R European Championship (L5R TCG 2015)
2nd SW LCG European Championship 2017

Benutzeravatar
Toshiba
Ashigaru
Beiträge: 3
Registriert: Do Sep 28, 2017 6:04 am

Re: Imperial Cycle

Beitrag von Toshiba » Do Okt 12, 2017 11:42 pm

Also der Preis ist im Vergleich zum CCG wirklich lächerlich gering ...

Im Interesse des Kartenpools ist es bitter nötig, möglichst schnell Expansions auf den Markt zu hauen.

Wie bereits erwähnt, ist der Deckbau sogar im Vergleich zu AGoT extrem restriktiv. Dazu passen die "coolen Seeker/Keeper Karten, die jeder haben will" ... geht's noch restriktiver?

Nur die Art und Weise finde ich persönlich etwas "unpraktisch".
Renne ich jetzt alle 2 Wochen zum Shop?
Oder wenn keiner in der nähe ist, frage ich einen Händler, ob er mir alle 6 zurück legt und dann zusammen schickt?
Oder alle 2 Wochen Porto bezahlen?

Da hätte man auch ein "Deluxe Set" draus machen können. Spart Verpackungsmüll und Porto.

Benutzeravatar
Shunsen
Ashigaru
Beiträge: 17
Registriert: Mi Sep 27, 2017 7:07 pm

Re: Imperial Cycle

Beitrag von Shunsen » Fr Okt 13, 2017 8:48 am

Toshiba hat geschrieben:
Do Okt 12, 2017 11:42 pm
Da hätte man auch ein "Deluxe Set" draus machen können. Spart Verpackungsmüll und Porto.
Dann hätte man da ja vorher planen müssen ;-)...

Was sie jetzt machen, konnte spontan entschieden werden, weil sie eh immer den ganzen Zyklus komplett drucken und dann auf einem Boot geschickt bekommen...
Bild Hatamoto

Benutzeravatar
Maglor
Ashigaru
Beiträge: 2
Registriert: Do Okt 05, 2017 10:12 pm

Re: Imperial Cycle

Beitrag von Maglor » Fr Okt 13, 2017 3:02 pm

Toshiba hat geschrieben:
Do Okt 12, 2017 11:42 pm
Nur die Art und Weise finde ich persönlich etwas "unpraktisch".
Renne ich jetzt alle 2 Wochen zum Shop?
Oder wenn keiner in der nähe ist, frage ich einen Händler, ob er mir alle 6 zurück legt und dann zusammen schickt?
Oder alle 2 Wochen Porto bezahlen?
Vor allem: wenn der Händler zurück legt ok, aber welcher online Shop macht das denn? Und wenn ich dann nach sechs Wochen alle zusammen bestellen will laufe ich Gefahr, daß die ersten schon vergriffen sind...

Flexibilität seitens Asmodee ok, aber dann sollen sie halt alle auf einen Schlag raushauen und fertig.

IdeYaki
Ashigaru
Beiträge: 6
Registriert: Fr Dez 01, 2017 2:47 am

Re: Imperial Cycle

Beitrag von IdeYaki » So Dez 10, 2017 2:31 pm

Ich melde mich mit diesem Post mal zurück im Forum. Die Dortmunder Playgroup ist eingeschränkt mit 2-3 Leuten wieder am Start.

Zum Thema. Ich würde mir mehr Abwechslung im Dynasty wünschen. Conflict ist meiner Meinung nach ok was man nutzen "könnte". Effektiv reichen die drei Boxen halt für zwei vernünftige Decks. Ich habe immer gerne mehrere Decks gehabt. Bernd (Kakita Shizen) hat sich noch nicht entschieden und wird sich das Spiel erstmal angucken. Läuft für mich also erstmal auf Unicorn und Crane hinaus. Wenn ich andere Clans spielen möchte muss man alles umsortieren. :jump:

Ich lasse mir vom Ultracomix die 6 Packs zurück legen und auf einmal zuschicken. Danach muss man halt gucken. Hier in NRW haben einige Leute schon das Spiel von verschiedenen Händlern besorgt. Wirklich organisiert ist das aber anscheinend momentan noch nicht.

IdeYaki
Ashigaru
Beiträge: 6
Registriert: Fr Dez 01, 2017 2:47 am

Re: Imperial Cycle

Beitrag von IdeYaki » Mi Mai 16, 2018 5:43 pm

Guckt hier eigentlich noch jemand mal rein? Der letzte Post ist vom 16.03.2018. :(

Eigentlich sehr schade.

Benutzeravatar
Shunsen
Ashigaru
Beiträge: 17
Registriert: Mi Sep 27, 2017 7:07 pm

Re: Imperial Cycle

Beitrag von Shunsen » Fr Mai 18, 2018 6:44 am

Ja, ich gucke ab und zu rein... Aber ich befürchte, das Board ist überflüssig...
Zuletzt geändert von Shunsen am Mo Mai 21, 2018 4:55 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Hatamoto

Benutzeravatar
Hida Mizutoshi
Ashigaru
Beiträge: 8
Registriert: So Mai 20, 2018 6:23 pm

Re: Imperial Cycle

Beitrag von Hida Mizutoshi » So Mai 20, 2018 6:25 pm

Falsch! Asako.de ist tot, lang lebe Rokugan.de!!!

UTZ!

Benutzeravatar
Peper
Ashigaru
Beiträge: 11
Registriert: So Mai 20, 2018 11:50 pm

Re: Imperial Cycle

Beitrag von Peper » Mo Mai 21, 2018 9:23 am

Wadd?! Shunsen hatt wider mal nicht recht?!...shocker :twisted:
Panzer,Prostituierte,Pizza,Putin,Peper..alle guten Dinge fangen mit "P" an!!

Antworten